Yeliz Koc: Das Drama hört nicht auf!

Jimi Blue Ochsenknecht credit:Bang Showbiz
Jimi Blue Ochsenknecht credit:Bang Showbiz

Yeliz Koc hat wegen Jimi Blue Ochsenknecht mit dem Gerichtsvollzieher zu tun.

Die ehemalige ‚Bachelor‘-Kandidatinwar zeitweise mit dem Promi-Sohn liiert, gemeinsam haben die beiden die kleine Tochter Snow Elanie. Noch vor der Geburt des Kindes kam es zur Trennung, die öffentlich in einer regelrechten Schlammschlacht ausgefochten wurde. Obwohl sich die Gemüter langsam aber sicher — abgesehen von einigen Instagram-Beiträgen — beruhigt haben, scheinen die Ärgernisse für Yeliz nicht abzureißen. Sie hat wegen der Schulden ihres Ex Jimi nämlich laut eigener Aussage mit dem Gerichtsvollzieher zu tun.

Wie sie bereits vor einer Weile im Podcast ‚Bad Boss Moms‘ erklärte, soll Jimi Blue Ochsenknecht der ‚Kampf der Realitystars‘-Teilnehmerin eine gehörige Stange Geld schulden. Da er nicht liquide war, habe Yeliz während der Beziehung für beide die Miete gezahlt. Die geliehene Kohle wolle sie jetzt natürlich zurück haben. Die ‚Bild‘ berichtete außerdem, dass Jimi insgesamt ungefähr 200.000 Euro Schulden habe — und die werden jetzt bei Yeliz eingetrieben: „Wenn die Sachen nicht bezahlt werden oder er sich nicht darum kümmert, dann gehen sie an meine Wohnung.“ Der Grund dafür: Jimi Blue hat sich immer noch nicht abgemeldet und seinen neuen Wohnort angegeben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.