Aus dem Flugzeug heraus: Beeindruckende Zeitraffer-Aufnahmen zeigen Polarlichter

Astronomen und Naturfotografen bekamen auf diesem Flug einiges geboten. Am Ende der achtstündigen Reise von Neuseeland zum Nordpol ereignete sich ein beeindruckendes Naturschauspiel direkt vor den Augen der begeisterten Passagiere.

Es war kein Zufall, dass in dieser Boeing 767 hauptsächlich Menschen mit großem Interesse an Aurora borealis, den Polarlichtern, saßen. Der Flug war eigens dafür geplant worden.
Das Video zeigt im Zeitraffer die flimmernden Nordlichter, wie sie – gefühlt zumindest – auf Augenhöhe am Fenster des Flugzeuges vorbeiziehen.

Wie ein Flug durch die Polarlichter. (Bild: Screenshot/Yahoo UK)

In einer speziellen Facebook-Gruppe tauschten sich die begeisterten Passagiere später über ihre Erlebnisse aus: „Wir sind für immer mit diesem außergewöhnlichen Erlebnis gesegnet und auf ewig dankbar, Teil dieses bemerkenswerten Events gewesen sein zu dürfen“, schrieb Roz Charlton, einer der Fluggäste.

Doch das Erlebnis war nicht ganz preiswert. Die Tickets kosteten umgerechnet zwischen 3.000 und 4.000 Euro. Auch 2018 soll es wieder einen Flug durch die Nordlichter geben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen