Luke Mockridge: Seine Shows wurden gestrichen

Luke Mockridge credit:Bang Showbiz
Luke Mockridge credit:Bang Showbiz

Luke Mockridge muss aufgrund einer Corona-Infektion die letzten fünf Termine seiner Tournee canceln.

Der 33-jährige TV-Star war eigentlich derzeit auf Deutschlandreise, um sein Standup-Comedy-Programm an den Mann zu bringen. Bei einigen Terminen der Tour hatte es bereits Proteste außerhalb der Veranstaltungsorte gegeben, nachdem seine Ex-Freundin Ines Anioli ihm vor einer Weile versuchte Vergewaltigung vorgeworfen hatte. Im Nachhinein meldeten sich zahlreiche andere Frauen mit ähnlichen Behauptungen. Mockridge selbst dementierte die Vorwürfe. Jetzt muss er die letzten fünf der geplanten Auftritte allerdings trotzdem ersatzlos absagen. Der Grund: COVID-19. Auf Social Media sagt er dazu: „Nein! Ich hab es. Kurz vor dem Ende meiner Tournee muss ich die letzten fünf Shows aufgrund einer Corona-Erkrankung absagen. Mir geht es nicht gut…the hype is real.“

Aus „produktionstechnischen Gründen“ sei es nicht möglich, die Shows nachzuholen. „Die ausverkauften Shows können aus produktionstechnischen Gründen nicht nachgeholt werden. Tickets können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden“, schreibt Mockridge auf Instagram weiter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.