Paul Walter Hauser: Dreh des ‘Cruella’-Sequels im nächsten Jahr

Emma Stone credit:Bang Showbiz
Emma Stone credit:Bang Showbiz

Paul Walter Hauser hat verraten, dass die Dreharbeiten für die ‘Cruella’-Fortsetzung nächstes Jahr beginnen werden.

Der 35-jährige Schauspieler spielte den Dieb Horace Badun in der Ursprungsgeschichte der bösen ‘101 Dalmatiner’-Figur Cruella de Vil und bestätigte, dass die Fortsetzung - in der Emma Stone erneut die Titelrolle spielt - im Jahr 2023 in Produktion gehen soll.

Paul erzählte ‘Forbes’: "Mir wurde gesagt, dass wir den Film nächstes Jahr drehen werden. Ich weiß nicht, wann, aber ich glaube, Tony McNamara schreibt gerade am Drehbuch. Wahrscheinlich bastelt er gerade daran herum. Wir müssen uns nach dem vollen Terminkalender von Craig Gillespie und Emma Stone richten, die es wert sind, dass man auf sie wartet, also werde ich immer dabei sein, wenn sie den Film machen wollen."

Die Maskenbildnerinnen des Films, Nadia Stacey und Julia Vernon, bestätigten bei den Academy Awards Anfang des Jahres, dass ein Drehbuch für eine 'Cruella'-Fortsetzung geschrieben wird. Sie hofft auch, dass das neue Projekt in den 1980er Jahren spielen wird, damit sie mehr Gelegenheit hat, den Stil der Figuren zu erforschen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.