Webversion: Snapchat kommt auf den Rechner

Berlin (dpa/tmn) - Das Smartphone ist nicht genug: Snapchat orientiert sich nun auch in Richtung Notebook und Desktop-PC. Eine Webversion (Snapchat for Web) des Foto- und Kurzvideo-Messengers soll auch die Nutzung an Geräten mit größeren Bildschirmdiagonalen ermöglichen, wie das Unternehmen mitteilt.

Unter «web.snapchat.com» können sich Nutzerinnen und Nutzer mit Benutzernamen und Passwort anmelden und ihre Chats dort fortsetzen, wo sie auf dem Smartphone aufgehört haben. Allerdings nur, wenn sie ein kostenpflichtiges Snapchat-Plus-Abo haben.

Außerdem ist die Webversion zum Start nur in Australien, Großbritannien, Kanada, Neuseeland und den Vereinigten Staaten verfügbar. Deutschland, Frankreich und einige weitere Länder sollen aber «bald» folgen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.