Ariana Grande: Noch nicht "bereit" für Arbeit an neuem Album

Ariana Grande credit:Bang Showbiz
Ariana Grande credit:Bang Showbiz

Ariana Grande verkündete, dass sie aktuell zu beschäftigt mit der Arbeit an dem neuen 'Wicked'-Film sei, um mit den Aufnahmen zu einem neuen Album zu beginnen.

Die letzte Veröffentlichung des Popstars war ihre LP 'Positions' aus dem Jahr 2020 und sie hat jetzt zugegeben, dass sie sich bisher noch nicht bereit dazu fühlte, sofort mit der Arbeit an einem weiteren Album anzufangen.

Die Musikerin konzentriert sich stattdessen auf ihre Rolle der Glinda in der Verfilmung des erfolgreichen 'Wicked'-Bühnenmusicals, die ihre Zeit im Moment voll und ganz in Anspruch nehme. Während einer Frage-und-Antwort-Runde auf ihrer Social-Media-Plattform für ihre r.e.m. Beauty-Make-up-Marke wurde Ariana danach gefragt, wann ihr nächstes Album erscheint, woraufhin sie antwortete: "Die Wahrheit ist, dass ich noch kein Album begonnen habe, nach 'Positions' war ich noch nicht dazu bereit, ein weiteres Album zu beginnen, also habe ich noch kein weiteres Album angefangen ... Aber abgesehen davon … das war ungefähr zu der Zeit, als ich anfing, Gerede über ein baldiges Vorsprechen für 'Wicked' (Film) zu hören, also ging ich in den vollen Vorbereitungsmodus, während ich auch an 'The Voice' arbeitete." Ariana fügte hinzu, sie habe sich in die Vorbereitungen gestürzt, weil sie so entschlossen dazu gewesen sei, die Rolle unbedingt zu spielen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.