Ryan Gosling: Ken macht eine harte Zeit durch

Ryan Gosling credit:Bang Showbiz
Ryan Gosling credit:Bang Showbiz

Ryan Goslings Ken-Puppe im neuen 'Barbie'-Film macht eine harte Zeit durch.

Der 41-jährige Schauspieler spielt im kommenden Film die berühmte Puppe an der Seite von Margot Robbie und verriet, dass Ken eine härtere Zeit durchmacht als seine Figur des gesuchten Spions in dem Netflix-Film ‘The Gray Man’, da er weder Geld noch ein Zuhause hat. Ryan sagte gegenüber ‘Entertainment Tonight’: "Das Leben von Ken ist sogar noch härter als das Leben des ‘The Grey Man', denke ich. Ken hat kein Geld, er hat keinen Job, er hat kein Auto, er hat kein Haus. Er macht so einiges durch."

Der 'La La Land'-Star weigerte sich jedoch, viel über den Film zu verraten. Gerüchte besagen aber, dass Margot und Ryan sich als Barbie und Ken in der realen Welt verirren. Ob das wirklich stimmt, bleibt offen. "Ich kann es kaum erwarten, dass die Leute den Film sehen. Das ist alles, was ich sagen kann. Ansonsten wird Mattel kommen und mich einpacken", so Gosling weiter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.