Verena Kerth: So viel hat sie im Dschungelcamp abgenommen

Sie musste als Erste das Dschungelcamp räumen: Verena Kerth darf den ehemaligen Dschungelkönig Marc Terenzi eher in die Arme schließen, als ihr wahrscheinlich lieb ist. Und obwohl sie nur knapp zehn Tage in Australiens Dschungel weilte, hat die Moderatorin ordentlich abgenommen.

Obwohl Verena Kerth Kakerlakenbrötchen und Krokodilherzen aß, nahm sie im Dschungel ab (Bild: RTL / Stefan Thoyah)
Obwohl Verena Kerth Kakerlakenbrötchen und Krokodilherzen aß, nahm sie im Dschungel ab (Bild: RTL / Stefan Thoyah)

Die Veganer und Vegetarier haben es im Dschungelcamp besonders schwer. Zu jeder Menge Reis und Bohnen, etwas Gemüse und Obst, bekommen die Kandidaten nur in Ausnahmefällen etwas Tofu oder Tempeh zu essen. Im schlimmsten Fall handelt es sich dabei allerdings um fermentierten Tofu.

Gigi und Cosimo träumen täglich von Spaghetti Bolognese und Nudeln im Parmesanrad. Und auch den anderen Dschungelcampern fällt es nicht leicht, so lange auf gutes Essen zu verzichten. Verena Kerth gehörte zwar zu den Fleischessern im Camp, durfte bei ihrer Dschungelprüfung sogar Krokodilherzen als Patty im Burger verspeisen, die Moderatorin bringt nach ihrem Abenteuer aber trotzdem deutlich weniger auf die Waage als vor ihrem Einzug.

So viel hat Verena Kerth abgenommen

Verena Kerth hat nach ihrem Rauswurf aus dem Camp verraten, wie sich das Hungern auf ihre Figur ausgewirkt hat. Im Gespräch mit t-online sagte sie: "Ich habe drei Kilogramm abgenommen. Es ist nicht viel, aber auch nicht wenig für eine Woche."

Verena Kerth zu Marc Terenzi zurück: Das "Blond Girl" fliegt als Erste aus dem Camp

Tag 9. Die Zuschauer haben entschieden. Verena Kerth muss das Camp verlassen (Bild: RTL / Stefan Thoyah)
Tag 9. Die Zuschauer haben entschieden. Verena Kerth muss das Camp verlassen (Bild: RTL / Stefan Thoyah)

Es sei ihr allerdings nicht um eine Gewichtsabnahme gegangen. Wie sie verriet, habe sie eine ganz andere Motivation gehabt: "Ich hatte einfach nur diesen romantischen Gedanken, Marcs Königin zu werden." Schließlich ist Marc Terenzi nicht nur Verena Kerths Partner, sondern auch ehemaliger Dschungelkönig.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Verena Kerth: "Der Dschungel ist einfach unberechenbar"

"Ich bin geschockt", erklärte Verena Kerth, nachdem sie als Erste aus dem Dschungelcamp gewählt wurde. Doch sie sagte auch: "ich war zehn Tage insgesamt im Camp. Es war eine super Erfahrung. Ich würde es aber nicht noch mal machen und ich freue mich schon auf draußen."

RTL wollte wissen, was Verena Kerth nun als erstes machen wolle. Die Antwort hatte natürlich etwas mit Marc Terenzi, aber auch mit Essen zu tun: "Ich werde natürlich jetzt erst mal Marc suchen und schauen, wo der sich hier rumtreibt in Australien. Und dann werde ich definitiv Pizza Margherita essen."

VIDEO: NDW-Star Markus Mörl unterstellt Dieter Bohlen im RTL-Dschungel "Größenwahn"